Reinigung eines Teppichs

Reinigung eines Teppichs

Oft kommen Kunden zu uns in den Laden oder rufen uns an und sind ganz verzweifelt. Ihr schöner Teppich ist kaputtgegangen oder die Struktur des Teppichs ist ganz merkwürdig geworden hören wir dann. Auf nachfrage erfahren wir auch die Ursache für diese merkwürdige Veränderung des Teppichs. Der Kunde hat versucht die Flecken im Teppich selber mit einem Hausmittel in der Badewanne oder unter der Dusche zu reinigen. Der Grundgedanke ist ja nicht falsch, Flecken und Schmutz im Teppich sollten entfernt werden. Aber anders als die normale Auslegeware benötigen Orientteppiche doch etwas mehr Aufmerksamkeit bei der Teppichreinigung. Durch Hausmittel können etwa bleibende Schäden bei der Bekämpfung der Flecken an dem Teppich entstehen. Und dass schlimme dabei ist, der Fleck ist auch noch da.

Handgeknüpfte Teppiche immer professionell reinigen lassen

Um solche bleibenden Schäden an seinem Teppich zu vermeiden, ist es empfehlenswert, besonders handgeknüpfte Teppiche zu einerprofessionellen Reinigung zu bringen und auf Hausmittel zu verzichten. Diese sind darauf spezialisiert, Flecken und Schmutz mit einer auf den Teppich abgestimmten Teppichreinigung zu reinigen. Und sollte es doch vorkommen, dass es auch während des Reinigen in der Teppichreinigung zu Beschädigungen am Teppich kommt, haftet die Reinigung für die entstandenen Schäden am Teppich. In einem solchen Fall ist der Preis, den Sie für die professionelle Entfernung der Flecken oder des Schmutzes an ihrem Teppich bezahlt haben ein vielfaches wert. Denn die Restauration von einem Teppich kann unter Umständen ganz schön teuer werden. In einem handgeknüpften Teppich steckt viel Arbeit.

Fragen kostet nichts

Sollten Sie es jedoch unbedingt versuchen wollen, die Flecken in Ihrem Teppich mit einem Hausmittel reinigen zu wollen, halten Sie Rücksprache mit einer Teppichreinigung. Viele Teppichreinigungen sind auch gerne bereit, Auskunft darüber zu geben ob sich ein Fleck leicht entfernen lässt oder geben ein paar Hinweise zu Ihrem Teppich. Dies machen diese Reinigungen aber nicht aus Nächstenliebe, sondern weil solche Auskünfte im beidseitigen Interesse sind. Ist der Arbeitsaufwand für einen Fleck sehr gering und lässt sich ganz einfach reinigen, ist es für die Teppichreinigung rentabler den Kunden nur gut zu beraten. Dies liegt daran, dass die meisten Reinigungen einen kostenlosen Abholt- und Bring-Service sowie eine unverbindliche Angebotserstellung anbieten. Der Zeitliche Aufwand hierfür kostet die Teppichreinigung auch.
Besser ist es deshalb für beide Seiten, wenn der Kunde durch eine kurze telefonische Beratung zufrieden gestellt wird. Bei den nächsten größeren Flecken oder starkem Schmutz bringt der Kunde dann seinen Teppich zur Entfernung der Flecken oder zum Reinigen in die Teppichreinigung die ihn das letzte mal gut beraten hat.Der Kunde sollte die Mitarbeiter der Teppichreinigung aber auch direkt zu Beginn des Gespräches darauf hinweisen um was für einen Teppich es sich handelt und dass es etwa nur um einen kleinen Fleck oder ein paar kleine Flecken auf dem Teppich geht. Trotz des guten Willens der Teppichreinigungen können diese aber nicht in allen Fällen eine Auskunft geben. Oft kommt es nämlich vor, dass Kunden nur die Information Teppich, Flecken und reinigen oder entfernen haben. Anhand dieser Informationen

By | 2016-12-19T17:18:06+00:00 Dezember 19th, 2016|Wiki|0 Comments